Möchtest du mit deinem Team teilnehmen? Ab drei Personen profitierst du von unseren Gruppenrabatten! Direkt im Shop buchen!

Web für alle – ein praktischer Einstieg in Barrierefreiheit


Workshop am 6. Mai 2024, ca. 10 -17 Uhr
In diesem Workshop lernt ihr die Grundlagen barrierefreier Webseiten kennen. Wir starten mit einer Einführung zur Bedeutung von Barrierefreiheit im Web: Warum machen wir das? Für wen machen wir das? Betrifft mich der European Accessibility Act? Welche Accessibility-Richtlinien sollen wir erfüllen?

Wir werden die technische Umsetzung dieser Anforderungen erarbeiten und dabei die Unterschiede von (statischen) Webseiten und Single-Page Applications berücksichtigen.

Wir gehen von einigen (echten) Designs aus und entwickeln gemeinsam barrierefreie Lösungen unter Betrachtung verschiedener Aspekte wie barrierefreies Design, semantisches HTML, Tastatursteuerung und aria-Attributen.

Vorkenntnisse

Unser Workshop ist ideal für Webentwickler:innen aller Erfahrungsstufen, die sich für Barrierefreiheit im Web interessieren.

Ihr solltet Grundkenntnisse in HTML, CSS und JavaScript mitbringen, aber vor allem die Motivation, mehr über Barrierefreiheit zu lernen.

Lernziele

Am Ende des Workshops werdet ihr für die Welt der Web-Accessibility vorbereitet sein.

Für eure zukünftigen Projekte werdet ihr die Gründe, Richtlinien und viele praktische Techniken erlernen, um Designvorgaben in barrierefreie Webseiten zu übersetzen.

Agenda

Pausenzeiten:
  • ab 09:00 Uhr: Registrierung und Begrüßungskaffee
  • 10:00 Uhr: Beginn
  • 12:30 - 13:30 Uhr: Mittagspause
  • 15:00 - 15:15 Uhr: Kaffeepause
  • 16:15 - 16:30 Uhr: Kaffeepause
  • ca. 17:00 Uhr: Ende

 

Speaker

 

Matthias Reuter
Matthias Reuter ist Webentwickler mit dem Fokus auf UX Engineering. Er macht alles, was mit Webfrontend-Entwicklung zu tun hat, von semantischem HTML über wartbares CSS bis zu elegantem JavaScript. Mag sauberen Code und schreibt gerne Tests.

Tanja Ulianova
Tanja Ulianova ist Entwicklerin mit einer Leidenschaft für solide Softwarearchitektur und reibungslose User Experience. Seit 2017 arbeitet sie als überzeugte Befürworterin von a11y daran, das Web zu einer inklusiven Umgebung zu machen. Zurzeit arbeitet sie bei flox, wo sie Entwicklerwerkzeuge für reproduzierbare Entwicklungsumgebungen erstellt.

enterJS-Newsletter

Du möchtest über die enterJS
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden