Möchtest du mit deinem Team teilnehmen? Profitiere von unseren Gruppenrabatten! Schreib an events@dpunkt.de

WebAssembly in Angular: Native Anwendungen mit Web-Technologien ins Web bringen

WebAssembly ist ein offener W3C-Standard und definiert einen Bytecode zur Ausführung von Programmen in einem Web Browser. Sprachen wie beispielsweise C++ und Rust werden zu WebAssembly kompiliert und Entwickler erhalten dadurch die Möglichkeit bereits existierende native Anwendunge als Web-Applikation auszuliefern. Bibliotheken zur Bilderkennung oder 3D Rendering finden sich meist eher selten in der JavaScript-Welt. Mit WebAssembly können wir bereits existierende Lösungen in anderen Programmiersprachen mit in unsere Web-Applikation einbinden.

In diesem Talk zeigt dir Google Developer Expert Martina die Grundlagen der WebAssembly-Entwicklung.

Vorkenntnisse

  • Grundlagen der Web-Entwicklung (JavaScript-Kenntnisse sind von Vorteil)

Lernziele

  • Integration von nativen Desktop Apps in einen Web Brower mit WebAssembly
  • Grundlagen der Entwicklung mit WebAssembly
  • Anwendungsbereiche von WebAssembly im WebBrowser

Speaker

 

Martina Kraus
Martina Kraus beschäftigt sich seit fünf Jahren mit der Webentwicklung. Das Umsetzen großer Softwarelösungen in Node.js und Angular hat sie schon immer begeistert. Als selbstständige Softwareentwicklerin arbeitet sie vornehmlich mit Angular und WebAssembly. Darüber hinaus liebt sie es, in ihrer Rolle als Google Developer Expert (GDE) ihr Wissen auf nationalen und internationalen Konferenzen weiterzugeben.


Silber-Sponsor

adesso

enterJS-Newsletter

Du möchtest über die enterJS
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden