Vielen Dank an alle Beteiligten für eine tolle enterJS 2024! Im Herbst geht es weiter mit einem Online-Event zu Barrierefreiheit im Web

Let’s Go Passwordless: Erfolgreiche Migration von Webanwendungen zu Passkeys

Seit der Einführung von Passkeys durch Google, Apple und Microsoft vor zwei Jahren erfährt die Verbreitung von passwortloser Authentifizierung auf Basis des WebAuthn-Standards zunehmend Verbreitung. Viele große Web-Dienste wie Paypal, Amazon oder Uber bieten ihren Nutzern an, sich per Passkeys zu registrieren.

Der Vortrag erklärt, wie die eigene Webanwendung auf passwortlose Authentifizierung umgestellt werden kann. Er erklärt, welche Vorteile dies für Nutzer sowie für Dienst-Anbieter haben und wie eine erfolgreiche Migration von klassischen Methoden hin zu Passkeys gelingen kann. Dabei werden konkrete Implementierungsansätze vorgestellt und anhand von anschaulichen Beispielen verglichen.

Dieser Vortrag stützt sich auf aktuelle, praktische Forschung an unterschiedlichen Implementierungsansätzen und unterscheidet sich darin vom Passkey-Vortrag auf der vergangenen enterJS.

Vorkenntnisse

Kenntnisse in der Entwicklung von Web-Anwendungen auf Basis von JavaScript, Grundkenntnisse Authentifizierungsmethoden von Vorteil

Lernziele


  • Die Teilnehmenden erfahren, wie Passkeys als Alternative zu passwortgestützter Authentifizierung genutzt werden können.
  • Sie lernen, wie die Umsetzung in einer Webanwendung geschieht und welche Alternativen zur Selbstimplementierung bestehen.
  • Sie erfahren zudem, wie die Migration einer produktiven Anwendung mit bestehenden Nutzern gelingen kann und welche Vorkehrungen dafür getroffen werden müssen.

Speaker

 

Benjamin  Fürtsch
Benjamin Fürtsch hat sein Informatikstudium an der Technischen Hochschule Karlsruhe mit einem Master abgeschlossen und forschte dort im Bereich der passwortlosen Authentifizierung und der Integration von Passkeys. Seit 2020 ist er im Bereich Application Development bei inovex tätig und war dabei als Fullstack-Entwickler in vielfältigen Projekten involviert.

enterJS-Newsletter

Du möchtest über die enterJS
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden