Einstieg in Svelte

In der Frontend-Welt von JavaScript bekommt Svelte momentan viel Aufmerksamkeit: In aktuellen Umfragen unter Entwicklerinnen und Entwicklern sowie auf GitHub ist Svelte vorne dabei. Svelte versucht sich von bewährten Frameworks mit einigen Ideen abzuheben und einen echten Mehrwert gegenüber diesen zu bieten. In diesem Workshop erlernt ihr die Entwicklung von Webanwendungen mit Svelte. Dabei werden die Besonderheiten diese Technologie im Vergleich zu anderen Frameworks vermittelt.

In verschiedenen Abschnitten werden die wichtigsten Funktionen und Eigenschaften von Svelte erklärt, gemeinsam analysiert und in mehreren Übungen angewendet und erprobt. Die Übungen sind an reale Anwendungsfälle angelehnt und dadurch praxisnah ausgerichtet. Es werden Übungen mit unterschiedlichen Komplexitätsgraden zur Auswahl angeboten, sodass der Workshop für einsteigende und fortgeschrittene Entwicklerinnen und Entwickler gleichermaßen geeignet ist.

Vorkenntnisse

- Grundlagen in JavaScript und HTML

Lernziele

- Einführung und Vertiefung der Svelte-Konzepte
- Effiziente Komponentenarchitektur und Anwendungsarchitektur
- Grundlagen des State Managements

 

Technische Anforderungen:

In diesem Workshop ist die Verwendung des eigenen Laptops vorgesehen. Über den Laptop muss der Zugriff auf das Internet und die Verwendung eines modernen Browsers möglich sein.

Die Teilnehmenden sollten einen registrierten GitHub Account haben.

Empfohlen wird vorab die Installation einer aktuellen Node.js-Version (keine notwendige Voraussetzung).

Speaker

 

David Bardiau
David Bardiau ist Software Engineer und Trainer für JavaScript und CSS. Er engagiert sich als Organisator und Speaker für Meetups und schreibt Artikel rund um die Webentwicklung.


Accso
MaibornWolff

enterJS-Newsletter

Sie möchten über die enterJS
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden