Vielen Dank an alle Beteiligten für eine tolle enterJS 2024! Im Herbst geht es weiter mit Online-Events zu React und Barrierefreiheit im Web

Tomorrow.js? 2023.js? Was wird das nächste große Framework?

Wer eine Webapplikation schreibt, wählt dafür, ohne lange zu überlegen, React, Angular oder Vue. Aber welches neues Framework bringt uns die Zukunft? Welches Framework schafft es, in einem Atemzug mit den drei großen JS-Frameworks genannt zu werden? Um einer Antwort auf diese Fragen ein bisschen näher zu kommen, betrachte ich Qwik.js, Solid.js und Stencil.js und vergleiche diese miteinander.

Was diese Frameworks ausmacht, welche Funktionen sie bieten und ob sie Potenzial haben, es in die Top 3 zu schaffen, versucht dieser Vortrag zu beantworten.

Vorkenntnisse

  • Grundkenntnisse in JavaScript oder in einem SPA-Framework

Lernziele

  • Interesse an Qwik, Solid oder Stencil.js wecken
  • Es muss nicht immer React, Vue oder Angular sein :-)

Speaker

 

Jacob Pawlik
Jacob Pawlik ist seit 2010 als agiler Full-Stack-Developer tätig und hilft dabei Webapplikationen zu entwickeln, die den größten Mehrwert für den Kunden bringen. Er legt großen Wert auf hohe Codequalität und auf gute Developer Experience. Er ist Autor des Buches "Professionelle Webprogrammierung mit StencilJS", Mitgründer des wöchentlichen Podcasts "Hallo Web!" und teilt seine Erfahrungen auf seinem Blog.


Gold-Sponsor

Zalari

Silber-Sponsoren

adesso
Okta
R+V

enterJS-Newsletter

Du möchtest über die enterJS
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden