Vielen Dank an alle Beteiligten für eine tolle enterJS 2024! Im Herbst geht es weiter mit Online-Events zu React und Barrierefreiheit im Web

Advanced TypeScript

TypeScript ist im Alltag bekannt für seine Typ-Annotationen, mit denen JavaScript-Code typsicher gemacht werden kann. Neben den gängigen Typen wie number oder string bringt TypeScript auch einige eher ungewöhnliche Typen wie never und Conditional Types mit. Außerdem hat es eine Art eigene Meta-Sprache, mit der man Typen programmatisch beschreiben kann. Damit lassen sich zum Beispiel Funktionen so beschreiben, dass Verwender von Typsicherheit profitieren, ohne selbst Typ-Annotationen schreiben zu müssen.

In dieser Session möchte ich euch mit Live-Coding ein paar dieser "fortgeschrittenen" TypeScript-Features vorstellen.

Vorkenntnisse

  • Grundlegende TypeScript-Kenntnisse hilfreich

Speaker

 

Nils  Hartmann
Nils Hartmann ist freiberuflicher Softwareentwickler und -architekt aus Hamburg. Er unterstützt, berät und schult Teams bei der Arbeit mit Java, Spring, GraphQL, React und TypeScript. Nils hat ein Buch zu React geschrieben (dpunkt.verlag) und zwei Video-Kurse bei heise Academy zu GraphQL veröffentlicht.


Gold-Sponsor

Zalari

Silber-Sponsoren

adesso
Okta
R+V

enterJS-Newsletter

Du möchtest über die enterJS
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden